Content, Prozess oder Tool – was wirklich wichtig ist

Gestern beim Interview mit Anne M. Schüller zu ihren lesenswerten Touchpoint-Büchern wurde es mir wieder klar: Fangt mit Content an. Prozesse und Tools kommen später.
Denn warum diskutieren deutsche Unternehmen Content Marketing und Leadmanagement trefflich auf Kongressen, Barcamps oder Foren?

Den vollständigen Artikel Content, Prozess oder Tool – was wirklich wichtig ist lesen Sie bei TBN Public Relations.

Advertisements

Schlagwörter:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: